DE / EN

Inspektion

Einfache, wirtschaftliche und effiziente Bauwerksanalysen: Dafür steht der Einsatz unserer Drohnentechnik! Überall dort, wo es darum geht, den Werterhalt, die Sicherheit und Funktionalität von Gebäuden, Industrieanlagen oder technischen Anlagen sicherzustellen, sind regelmäßige Inspektionen und Schadensaufnahme ein lohnendes Invest. Oftmals schreiben Versicherungen oder der Gesetzgeber diese in festgelegten Zeitintervallen sogar vor! Immer dann, wenn es sehr mühsam, zeitaufwendig oder kostspielig wird und diese Arbeiten zudem noch mit hohem Risiko für Mitarbeiter behaftet sind, kommt unsere Drohnentechnik ins Spiel. Mit unseren Drohnen fliegen wir die relevanten Positionen zielgenau an und senden mit professioneller Videoübertragungstechnik das Live-Bild direkt auf einen Monitor am Boden. Relevante Entscheidungen können so direkt vor Ort getroffen werden. Oder Sie nutzen unseren bequemen und sicheren Cloud-Service, um die Aufnahmen nach der Befliegung am Bildschirm im Büro zu sichten. Ein gleichzeitiger Zugriff auf die Bilddaten von unterschiedlichen Orten und PC´s ist möglich. Eine hochauflösende Digitalkamera sorgt für Aufnahmen, die Details millimetergenau abbildet. Unser Team besteht in der Regel aus einem Kameraoperator und einem Piloten. Inspektionsflüge, insbesondere an schwer zugänglichen Stellen, erfordern ein Höchstmaß an manuellen fliegerischen Kenntnissen und Fähigkeiten. Unsere Piloten verfügen über eine jahrzehntelange Erfahrung im Flug von RC-Modellflugzeugen aller Art. Zudem haben unsere Kameraoperatoren einen geschulten Blick für technische Details! Inspektionsflüge mit unseren Drohnen sind in der Regel kostengünstiger und schneller durchzuführen, als es mit herkömmlichen Methoden möglich ist. Profitieren auch Sie von neuen Perspektiven aus der Luft – zur visuellen Inspektion und Schadensanalyse an Industrieanlagen, Gebäuden, Bauwerken und Katastrophengebieten. Sie haben eine besondere Anwendung, die Sie mit unserer Technik und unserem Know-how gelöst wissen möchten? Sprechen Sie uns an!

Sicherheit

Die Hersteller von Drohnen bewerben ihre Systeme gern mit einer Reihe von technischen Raffinessen, die den Flug besonders einfach und sicher machen sollen. Da wird vom automatischem Start- und Landen gesprochen, GPS, Höhenhaltung, etc. Alles Anwendungen die unter Idealbedingungen funktionieren. Für Hobbyanwendungen reicht es vielleicht noch aus, sich rein auf diese Technik zu verlassen, aber im gewerblichen Bereich, wo oft sehr nahe an Bauwerke oder technische Einrichtungen herangeflogen werden muss, ist ein sicheres Beherrschen der Technik absolute Notwendigkeit. Wer sich in diesem Umfeld rein auf die Automatik der Drohne verlässt, riskiert evtl. nicht nur den Verlust seines Fluggeräts, sondern beschädigt vielleicht Anlagenteile – oder im schlimmsten Fall gefährdet er Menschen. Zum Thema Sicherheit gehört auch die ständige Wartung des Equipments und seiner Anbauteile, sowie die Kenntnis in welchem Luftraum wo und wie geflogen werden darf. Unsere Piloten haben jahrzehntelange Erfahrung im Umgang von RC-Flugmodellen aller Klassen und fliegen bei Bedarf eigenständig mit dem Privatflugzeug an die verschiedensten Einsatzorte in Deutschland und an angrenzende Länder. Selbst bei aller Erfahrung und Professionalität im Umgang mit Drohnen kann es passieren, dass ein Fehler unterläuft, oder die Technik versagt. Für diese Fälle sind unsere Drohnen im gewerblichen Einsatz optimal versichert.

Ground-Station

Als Ground-Station bezeichnen wir die Möglichkeit, das Live-Bild der Kamera direkt am Boden auf einem, oder mehreren angeschlossenen Monitoren verfolgen zu können. Der Einsatz von professioneller Technik erlaubt ein störungsfreies und scharfes Monitorbild, sodass auch kleinste Details sichtbar werden. Das ist gerade bei Inspektions- und Wartungsaufgaben ein nicht zu unterschätzender Vorteil. So haben die Servicekräfte vor Ort die Möglichkeit, ihren Arbeitsablauf optimal und effizient zu planen. Ein sehr effizientes und wirtschaftliches Vorgehen, denn Stand- und Ausfallzeiten können so minimiert werden. Ein gleichzeitiges Aufzeichnen des Bildmaterials für spätere Analysen ist natürlich ebenfalls möglich.

Flugdrohne

Drohnen gibt es heute in vielen Größen- und Preisklassen. Die Frage, welche Drohne besser geeignet ist, richtet sich vielmehr nach dem Einsatzzweck und dem gewünschten Ergebnis. Hier gilt der Grundsatz: Eine Drohne muss möglichst optimal und individuell auf den Einsatzzweck angepasst sein. Wir verfügen über viele verschiedene Drohnenmodelle, welche verschiedene Aufgabenzwecke bzw. Leistungsspektren erfüllen. Gerade im Bereich Inspektion und Vermessung kommen Drohnen zum Einsatz, die eine hohe Flugstabilität aufweisen. Dazu kommt eine 2- oder 3-achsige, sich selbst stabilisierende, Kamerahalterung, die hochauflösende Kamerasysteme aufnehmen kann. Die jeweilige Flugsteuerung muss für eine Wegpunktflugplanung geeignet sein, damit eine exakte Wiederholung von Flügen möglich ist. Und selbst der Einsatz einer optimal ausgestatteten Drohne ist nur so gut, wie der Pilot, der das System bedienen und fliegen kann. Denn trotz GPS und sonstiger elektronischer Assistenzsysteme, verlangen viele Einsätze nach einer manuellen Steuerung der Drohne. Unsere Piloten sind langjährig erfahrene Profis und beherrschen ihr Fluggerät auch manuell geflogen in jeder Situation. Wo erforderlich, bedient ein Kameraoperator die Steuerung der Kamera, während sich der Pilot fast ausschließlich auf den Flug der Drohne konzentriert. Und die Technik hört nicht bei der Drohne auf, sondern erstreckt sich auf das optimale Zusammenspiel der ggf. angeschlossenen Systemeinheiten, wie z.B. die ausfallsichere Live-Videoübertragung. Es ist wie mit einem guten Instrument – nur unter virtuoser Hand entfaltet es seinen einzigartigen Klang!